Fußball England
"Reds" können die "Blues" nicht aufhalten

Durch einen 2:0-Sieg über den FC Liverpool hat der FC Chelsea das Halbfinale im englischen Ligapokal erreicht. Für die Londoner waren Frank Lampard und Andrej Schetwschenko erfolgreich, Liverpools Peter Crouch sah Rot.

Titelverteidiger FC Chelsea darf auf den erneuten Gewinn des englischen Ligapokals hoffen. Das Team des russischen Öl-Milliardärs Roman Abramowitsch setzte sich am Mittwochabend an der heimischen Stamford Bridge durch die Tore von Frank Lampard (59.) und Andrej Schewtschenko (90.) mit 2:0 (0:0) gegen den englischen Rekordmeister FC Liverpool durch und steht somit als letztes Team im Halbfinale. Bei den Reds sah der englische Nationalstürmer Peter Crouch nach einer Stunde die Rote Karte, der deutsche Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack wurde bei Chelsea in der 68. Minute eingewechselt.

Am Dienstag hatten sich die Londoner Erzrivalen FC Arsenal und Tottenham Hotspur für die Runde der letzten Vier qualifiziert. Arsenal setzte sich ohne den deutschen Nationalkeeper Jens Lehmann 3:2 nach Verlängerung bei den Blackburn Rovers durch, Tottenham 2:0 bei Manchester City. Bereits am 12. Dezember hatte sich der FC Everton mit einem 2:1 bei West Ham United für das Halbfinale qualifiziert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%