Fußball England
Rijkaard will nicht zu Chelsea wechseln

Der Niederländer Frank Rijkaard bleibt Trainer beim spanischen Spitzenklub FC Barcelona. Gerüchte über einen möglichen Wechsel zum englischen Topklub FC Chelsea verwies der Übungsleiter ins Reich der Fabeln.

Trainer Frank Rijkaard vom spanischen Vizemeister FC Barcelona hat Spekulationen über einen Wechsel zum englischen Spitzenklub FC Chelsea dementiert. "Ich bin Trainer in Barcelona und habe nicht vor, den Verein zu verlassen", sagte der Niederländer der Sporttageszeitung Marca.

Rijkaard war als möglicher neuer Cheftrainer in London gehandelt worden, nachdem sein früherer Assistent Henk ten Cate von den "Blues" als Co-Trainer verpflichtet worden war. "Ich habe nichts mit dieser Verpflichtung zu tun", betonte Rijkaard. Informationen, er werde zur nächsten Saison als Chef von Ten Cate an die Stamford Bridge wechseln, seien falsch. Er werde seinen Vertrag bei "Barca" bis 2009 erfüllen.

Chelsea hatte nach der Entlassung von Startrainer Jose Mourinho seinen bisherigen Fußball-Direktor Avram Grant zum Nachfolger des Portugiesen bestimmt. Ten Cate, der früher in Barcelona Co-Trainer von Rijkaard war, wurde von Ajax Amsterdam erst in dieser Woche freigegeben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%