Fußball England
Sportgericht spricht Lampard nach Roter Karte frei

Frank Lampard kann weiter für den FC Chelsea auflaufen. Die Rote Karte gegen den Kapitän wurde am Dienstag von einem Sportgericht des englischen Verbandes FA zurückgenommen.

Mannschaftskapitän Frank Lampard steht dem englischen Vizemeister FC Chelsea in den kommenden Wochen weiter zur Verfügung. Nach der Roten Karte gegen den Nationalspieler in der Premier-League-Partie bei West Ham United (4:0) am Samstag gab das Sportgericht des Fußball-Verbandes (FA) der Berufung der "Blues" statt. Die ursprünglich verhängte Sperre von drei nationalen Pflichtspielen wurde somit zurückgenommen.

In der Begründung für den Freispruch verwies die FA auf die Aussage des verantwortlichen Schiedsrichters Peter Walton, der einen Fehler beim Platzverweis gegen Lampard eingeräumt hatte. Der Roten Karte war ein Schubser des Mittelfeldspielers gegen West Hams Luis Boa Morte vorausgegangen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%