Fußball England
"Spurs" wollen gegen "Manu" Siegesserie fortsetzen

Das Topspiel des fünften Spieltags der englischen Premier League findet an der White Hart Lane statt. Die Tottenham Hotspurs, mit vier Siegen gestartet, empfangen Meister "Manu".

Für Englands Meister Manchester United steht nach dem Duell mit Arsenal am vergangenen Wochenende das nächste Spitzenspiel auf dem Programm. Die "Red Devils" sind an der White Hart Lane in Tottenham gefordert. Der FC Arsenal reist erneut nach Manchester. Dort erwartet sie "Mancity" mit Ex-Stürmer Emmanuel Adebayor. Der FC Liverpool empfängt Aufsteiger FC Burnley, der letzte Woche beim 0:3 gegen Chelsea keine Chance hatte. Der Ballack-Club tritt bei Stoke City an. In Birmingham steht das Derby zwischen Aufsteiger City und Aston Villa an.

In Tottenham wird das Team von Alex Ferguson auf einen vor Selbstbewusstsein strotzenden Gegner treffen. Denn die "Spurs" sind mit vier Siegen und der Optimalpunktzahl von zwölf Zählern furios in die neue Spielzeit gestartet. Stürmer Peter Crouch dämpft jedoch zu große Erwartungen: "Die Fans können nicht jede Woche Champagner-Fußball erwarten." Konkurrent Manchester ist in Lauerstellung und kann mit einem Sieg punktemäßig aufschließen. Das hart erkämpfte 2:1 gegen Arsenal stimmt "Manu" auch für das Duell beim Tabellenzweiten zuversichtlich.

Wiedersehen mit Adebayor

Ein weiterer Hochkaräter wartet auf die Fans in Manchester. Dort gastiert wie vor Wochenfrist der FC Arsenal, diesmal bei Manchester City. Mit drei Siegen in drei Spielen ist "City" ebenfalls bestens aus den Startlöchern gekommen. Ein Wiedersehen wird es für Arsenal im "City of Manchester Stadium" mit Angreifer Emmanuel Adebayor geben. Der togolesische Nationalstürmer wechselte vor der Saison für rund 29 Mill. Euro zum aufstrebenden Ligakonkurrenten. Spannend wird sein, ob die Torfabrik Arsenal den Abwehrriegel der "Citizens" knacken kann. Bislang ist die Truppe von Mark Hughes noch ohne Gegentor.

Tabellenführer FC Chelsea tritt beim Fünften Stoke City an. Eine schwierige Aufgabe für die "Blues". Am vierten Spieltag siegte Stoke durch einen Treffer von Dave Kitson gegen Sunderland und hat nun sieben Punkte auf dem Konto. Der Gegner aus London bezwang in der Vorwoche souverän Aufsteiger FC Burnley mit 3:0, der beim 1:0-Erfolg gegen "Manu" noch überraschte. Anelka, Cole und Ballack trafen. Trainer Carlo Ancelotti wird auch am Samstag auf den Deutschen setzen, der sich momentan in starker Form befindet. Aufsteiger Burnley ist zu Gast an der Anfield Road. Der FC Liverpool will seinen Aufwärtstrend nach dem 3:2-Sieg bei den Bolton Wanderes fortsetzen.

Luke Young vor Rückkehr bei Villa

Am Sonntag kommt es zum traditionsreichen "Birmingham-Derby". Aston Villa ist dabei im St. Andrews Stadium zu Gast. Hausherr City ist bestrebt gegen den Tabellenachten den zweiten Saisonsieg einzufahren. Bei Aston Villa wird Verteidiger Luke Young wahrscheinlich nach dem Tod seines Halbbruders und einer Oberschenkelverletzung zurückkehren. "Luke Young verbessert seine allgemeine Fitness und fühlt sich etwas stärker nach der jüngsten Tragödie", ist Villa-Trainer Martin O'Neill guter Dinge.

Die Begegnungen des Spieltags im Überblick:

Balckburn Rovers - Wolverhampton Wanderers, FC Liverpool - FC Burnley, Manchester City - FC Arsenal, FC Portsmouth - Bolton Wanderers, Stoke City - FC Chelsea, FC Sunderland - Hull City, Wigan Athletic - West Ham United (alle Samstag 16 Uhr), Tottenham Hotspur - Manchester United (Samstag, 18.30 Uhr), Birmingham City - Aston Villa (Sonntag, 13 Uhr), FC Fulham - FC Everton (Sonntag, 17.15 Uhr)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%