Fußball England
Tottenham ersetzt Ramos durch Redknapp

Englands Traditionsklub Tottenham Hotspur hat sich von Trainer Juande Ramos getrennt. Nachfolger ist Harry Redknapp, der für 6,21 Mill. Euro vom FC Portsmouth kommt.

Juande Ramos ist beim englischen Traditionsklub Tottenham Hotspur wegen anhaltender Erfolglosigkeit entlassen worden. Der 54 Jahre alte Spanier, der mit sechs Niederlagen in die Meisterschaft gestartet war, wird durch Harry Redknapp ersetzt, der noch am Samstagnacht die Freigabe vom Ligarivalen FC Portsmouth erhielt. Portsmouth kassiert für die schnelle Zustimmung umgerechnet rund 6,21 Mill. Euro von Tottenham.

Mit Redknapp hofft Hotspur-Chef Daniel Levy auf einen Umschwung, schließlich ist der 61 Jahre alte Londoner Coach für seine Qualitäten als Krisenmanager bekannt. Die "Spurs" hatten mit Ramos im Frühjahr zum vierten Mal den Ligapokal gewonnen, stehen nun aber nach acht Saisonspielen in der Premier League mit nur zwei Punkten am Tabellenende.

Trotz 75 Mill. Euro für Neuzugänge Tabellenschlusslicht

Zudem war der zweimalige Meister, 1963 erster britischer Europacupsieger, am Donnerstag mit einer 0:2-Niederlage gegen Udinese Calcio in die Gruppenphase des Uefa-Pokals gestartet. Vor der Saison hatte der Klub aus dem Norden Londons umgerechnet rund 75 Mill. Euro für Spielereinkäufe ausgegeben, allerdings Topstars wie den Ex-Leverkusener Dimitar Berbatow (Manchester United) und Robbie Keane (Liverpool) verkauft.

Zusammen mit Ramos wurden seine Assistenten Marcos Alvarez und Gus Poyet sowie Sportdirektor Damien Comolli gefeuert. Beim Punktspiel am Sonntag gegen die Bolton Wanderers wurde die Mannschaft an der White Hart Lane von Nachwuchstrainer Alex Inglethorpe und Ex-Profi Clive Allen betreut.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%