Fußball England
Verletzter Owen muss erneut operiert werden

Der Kreuzbandriss von Newcastles Michael Owen könnte das vorzeitige Saison-Aus bedeuten. Der 26-Jährige muss erneut operiert werden, ein Datum für ein mögliches Comeback kann derzeit nicht angegeben werden.

Stürmer-Star Michael Owen droht nach seiner Verletzung im rechten Knie das Aus für die gesamte Saison. Der 26-Jährige von Newcastle United, der einen Kreuzbandriss im WM-Vorrundenspiel gegen Schweden (2:2) erlitten hatte, muss erneut operiert werden. "Es ist eine Langzeit-Verletzung. Ich weiß nicht, ob er in dieser Saison noch einmal spielen kann", sagte Newcastles Trainer Glenn Roeder vor dem Start der englischen Premier League am Samstag.

Owen, der zudem einen leichten Knorpelschaden hat, erhalte die bestmögliche Behandlung und werde von den besten Ärzten operiert. "Wenn wir aber ein Datum setzen, bis zu dem er wieder fit sein soll, zum Beispiel nächsten März, dann bringt das nur noch mehr Probleme."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%