Fußball England
West Ham United zieht in FA-Cup-Halbfinale ein

Der erste Halbfinalteilnehmer des englischen FA-Cups heißt Premier-League-Aufsteiger West Ham United. Die Londoner siegten bei Manchester City mit 2:1 und stehen erstmals seit 1991 wieder in der Vorschlussrunde.

Der älteste Fußball-Wettbewerb der Welt sorgt immer wieder für Überraschungen. West Ham United hat als erstes Team das Halbfinale des englischen FA-Cups erreicht. Die "Hammers" aus dem Londoner East End setzten sich am Montag in der Runde der letzten Acht mit 2:1 (1:0) bei Manchester City durch und zogen erstmals seit 1991 in die Vorschlussrunde ein.

Dean Ashton (41./69.) erzielte vor 39 357 Zuschauern beide Treffer für den Premier-League-Aufsteiger. Dem Kongolesen Kiki Musampa (85.) gelang für "City" nur noch der Anschlusstreffer. Ab der 56. Minute musste Manchester in Unterzahl spielen, nachdem der Chinese Sun Jihai wegen eines Ellbogenchecks die Rote Karte gesehen hatte.

Robert Huth am Mittwoch für Chelsea im Einsatz

Im zweiten Viertelfinale tritt am heutigen Dienstag Ex-Nationalspieler Dietmar Hamann mit Champions-League-Sieger FC Liverpool bei Birmingham City an. Am Mittwoch spielt der deutsche Nationalspieler Robert Huth mit dem FC Chelsea gegen Newcastle United. Der Abwehrspieler musste wegen der Partie seine Teilnahme am WM-Test der DFB-Auswahl gegen die USA absagen. Ebenfalls am Mittwoch empfängt Charlton Athletic Stuttgarts Uefa-Cup-Bezwinger FC Middlesbrough.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%