Fußball Europa-League
Europa League: Guerrero auf der Kippe

Stürmer Paolo Guerrero hat Wadenprobleme und droht für das Europa-League-Debüt des Hamburger SV am Donnerstag beim FC Randers in Dänemark auszufallen.

Im ersten Spiel der neuen Europa League muss der Hamburger SV am Donnerstag (20.30 Uhr) möglicherweise auf Stürmer Paolo Guerrero verzichten. Der Peruaner hat Wadenprobleme und droht im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde beim dänischen Erstligisten Randers FC auszufallen.

"Er hat einen Schlag auf die Wade bekommen", sagte Co-Trainer Eddy Sözer. Ob Guerrero gegen Randers dabei sein kann, entscheidet sich erst vor der Abreise am Mittwoch.

Ungewiss ist auch der Einsatz von Marcus Berg. Der Schwede hat sich zuletzt mit Magen-Darm-Problemen herumgeschlagen und ist noch geschwächt.

Marcell Jansen und Jerome Boateng sind dagegen ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Nationalspieler Jansen hat seine Sprunggelenksprobleme, U21-Europameister Boateng seine Knieprobleme überstanden. "Beide sind fit. Wir planen für die Partie gegen Randers fest mit ihnen", so Sözer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%