Fußball Europa-League
Hinkel hofft auf Wiedersehen mit dem HSV

Nationalspieler Andreas Hinkel hat seine Oberschenkelverletzung nach dreiwöchiger Pause auskuriert und hofft auf ein Comeback im Europa-League-Duell mit dem Hamburger SV.

Nach rund dreiwöchiger Verletzungspause scheint Nationalspieler Andreas Hinkel vom schottischen Vizemeister Celtic Glasgow rechtzeitig zum Europa-League-Duell mit dem Bundesligisten Hamburger SV am Donnerstag (21.05 Uhr/live bei Sat 1 und Sky) fit zu werden. "Mir geht es wieder ganz gut und ich bin zuversichtlich, dass ich gegen Hamburg spielen kann - vorausgesetzt, im Training treten keine Komplikationen auf", sagte der 27-Jährige dem SID. Hinkel hatte zuletzt an Oberschenkelproblemen laboriert, kehrte am Montag aber ins Mannschaftstraining zurück.

Ohne den Außenverteidiger war Glasgow in den Auftaktpartien der Gruppe C bei Hapoel Tel Aviv (1:2) und gegen Rapid Wien (1:1) hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben. "Natürlich wird es für uns nach den ersten Ergebnissen enger. Aber es ist noch alles drin. Allerdings müssen wir gegen Hamburg zu Hause gewinnen, um noch eine reelle Chance zu haben", meinte der ehemalige Stuttgarter Hinkel vor dem Duell im Celtic Park.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%