Fußball Fifa
CAS bestätigt Anti-Doping-Programm der Fifa

Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat die Anti-Doping-Praxis des Fußball-Weltverbandes Fifa, der eine Einzelfallbeurteilung vorsieht, bestätigt. Unter anderem stimme der Wada-Kodex weitestgehend überein.

Am Montag hat der Internationale Sportgerichtshof CAS ein Gutachten veröffentlicht, in dem die Anti-Doping-Praxis des Fußball-Weltverbandes Fifa weitgehend bestätigt wird. Unter anderem arbeitet der Fußball-Weltverband mit einer Einzelfallbeurteilung ("individual case management"). Dies teilte die Fifa per Presse-Erklärung mit.

Gleichzeitig bestätigte die in Lausanne ansässige, unabhängige Schiedsgerichtsinstanz für den Sport, dass die Fifa mit ihren Bestimmungen bezüglich der Bekämpfung und Bestrafung des Dopingmissbrauchs weitestgehend mit dem Wada-Kodex übereinstimme und zudem vollumfänglich dem schweizerischen Recht entspreche.

Fifa-Präsident Joseph S. Blatter begrüßte das Gutachten. "Der CAS hat mit dem von der Fifa aus eigener Initiative verlangten Gutachten die Grundlage geschaffen, etwaige Differenzen zum Wada-Kodex zu bereinigen. Im Wissen, dass sie als internationaler Sportverband und Mitglied des IOK auch der Olympischen Charta unterstellt ist, tut die Fifa dies aus freiwilligem Antrieb, zumal das CAS in seiner eigenen Rechtssprechung den Wada-Kodex ebenfalls gemäss dem Prinzip der Einzelfallbeurteilung anwendet", erklärte Blatter.

Wada-Chef drohte mit Ausschluss

Wada-Chef Dick Pound hatte zuletzt die Fifa wiederholt angemahnt, eine zweijährige Regelsperre bei Dopingvergehen auszusprechen. Der Kanadier drohte sogar mit dem Ausschluss des Fußballs aus dem olympischen Programm, sollte der Fußball-Weltverband der automatischen Zweijahressperre bei Dopingvergehen nicht entsprechen. Die Fifa beharrte indes auf der Einzelfallprüfung. Das 80-seitige Gutachten ist allerdings rechtlich nicht verbindlich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%