Fußball Fifa
Fifa-Boss Blatter einen Monat ohne Führerschein

Fifa-Präsident Joseph S. Blatter muss seinen Führerschein für einen Monat abgeben. Der 73-Jährige hatte am 18. Oktober letzten Jahres einen Autounfall verursacht.

Joseph S. Blatter, Präsident des Weltverbandes (Fifa), muss wegen seines Autounfalls am 18. Oktober vergangenen Jahres für einen Monat den Führerschein abgeben. Das ordnete die Walliser Dienststelle für Straßenverkehr und Schifffahrt am Montag an. Außerdem muss der Fifa-Chef die Verfahrenskosten in Höhe von 200 Franken tragen. Dieser Entscheid ist noch 30 Tage lang anfechtbar.

Bereits Anfang Februar war Blatter mit einem Bußgeld von 600 Franken und Gerichtskosten in Höhe von 250 Franken belegt worden. Der 73-Jährige war bei dem Unfall mit seiner Nobelkarosse auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem Golf zusammengestoßen, dessen Fahrer leicht verletzt wurde.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%