Fußball Fifa
Magath kritisiert Fifa und Uefa

Felix Magath, Trainer und Manager des VfL Wolfsburg, hat wegen der vereinsunfreundlichen Länderspieltermine in Südamerika scharfe Kritik an Fifa und Uefa geäußert.

Wegen des nicht einheitlichen Terminkalenders für Länderspiele hat Trainer und Manager Felix Magath vom VfL Wolfsburg die internationalen Verbände Fifa und Uefa harsch kritisiert. "Es ist absolut unverständlich, dass Fifa und Uefa immer noch nicht reagiert haben", teilte Magath den Wolfsburger Nachrichten mit. Der Ex-Nationalspieler weiter: "Der Dienstag müsste in Südamerika der Spieltag sein, damit die Spieler früher zurück sind und wenigstens noch ein bisschen Vorbereitungszeit bei ihren Vereinen haben."

Magaths Kritik entzündet sich an seinem Kapitän Josue. Der Brasilianer muss mit der Nationalelf noch am Donnerstagmorgen um 3.00 Uhr Mesz ein WM-Qualifikationsspiel gegen Bolivien bestreiten. Frühestens am Freitagabend wird er bei den Niedersachsen eintreffen, die am Samstag (15.30 Uhr/live bei Premiere) in der Bundesliga bei Hertha BSC Berlin antreten müssen. Magath: "Natürlich ist es für uns ein Problem, dass Josue so spät zu uns kommt und ihm die lange Reise in den Knochen steckt."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%