Fußball Frankreich
Lyon erhöht Angebot für Ribery und holt Camoranesi

Olympique Lyon verstärkt seine Bemühungen um Nationalspieler Franck Ribery (Marseille). Der französische Meister hat sein Angebot auf 22 Mill. Euro erhöht. Zudem wechselt Mauro Camoranesi offenbar von Juventus nach Lyon.

Der Transfer-Poker um den französischen Nationalspieler Franck Ribery geht in die nächste Runde. Am Mittwochabend gab Serienmeister Olympique Lyon bekannt, für einen Transfer des Mittelfeldspielers 22 Mill. Euro geboten zu haben. "Ribery will Marseille verlassen und nach Lyon kommen. Wir werden den Wechsel bald bestätigen", erklärte Präsident Jean-Michel Aulas. Ribery hatte zuvor bekundet, Marseille den Rücken kehren zu wollen. Die Vereinsführung von Olympique Marseille will den 23-Jährigen aber nicht ziehen lassen.

Lyon steht zudem offenbar kurz vor der Verpflichtung eines Weltmeisters. Der Italiener Mauro Camoranesi will den Skandalklub Juventus Turin nach Auskunft seines Beraters verlassen und bei den Ostfranzosen anheuern: "Mauro ist fast dreißig Jahre alt und sollte nicht für Fehler bezahlen, die er nicht begangen hat", sagte Sergio Fortunato. Lyon sei bereit, fünf Mill. Euro an den italienischen Rekordmeister zu überweisen, der wegen seiner Verwicklung in den Fußball-Skandal auf dem Apennin vor dem Zwangsabstieg in die Serie B steht.

Vize-Weltmeister Ribery hatte am Montag das Training in Marseille wieder aufgenommen. Mit seiner Leistung bei der WM hatte er einige europäische Spitzenvereine auf sich aufmerksam gemacht. Neben Real Madrid, Olympique Lyon, Arsenal London und Manchester United hatte auch der deutsche Rekordmeister Bayern München Interesse an einer Verpflichtung bekundet, dann aber angesichts einer erwarteten Ablösesumme in Höhe von 20 Mill. Euro von einem Transfer Abstand genommen. Ribery besitzt in Marseille noch einen Vertrag bis 2010.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%