Fußball Frankreich
Lyon macht erstes Double in Frankreich perfekt

Durch einen 1:0-Sieg nach Verlängerung im französischen Pokalfinale gegen Paris St. Germain hat Olympique Lyon zum ersten Mal in seiner Geschichte das Double eingefahren.

Frankreichs Abonnementmeister Olympique Lyon hat das erste Double der Vereinsgeschichte unter Dach und Fach gebracht. Nach dem siebten Titelgewinn in der Ligue 1 in Folge gewann "OL" das Pokalfinale im Stade de France von St. Denis gegen Paris St. Germain mit 1:0 (0:0, 0:0) nach Verlängerung und beendete eine 35-jährige Durststrecke im nationalen Pokal. Das Tor des Tages erzielte der französische Nationalstürmer Sidney Govou in der 102. Minute.

Für Lyon war es der vierte Cup-Triumph nach 1964, 1967 und 1973. Govou, Torwart Gregory Coupet und der brasilianische Spielmacher Juninho sind die einzigen drei Lyon-Akteure, die zuvor an allen siebten Meisterschaften des Klubs in den letzten Jahren beteiligt waren.

Der französische Champion musste in dem Endspiel allerdings auf den Schweizer Nationalverteidiger Patrick Müller, der ohne Erlaubnis des Klubs die Mannschaft verlassen und zur Vorbereitung auf die EM-Endrunde zur eidgenössischen Auswahl nach Lugano abgereist war.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%