Fußball Frankreich
Lyoner Börsengang startet vielversprechend

Die Aktie von Olympique Lyon ist am Freitag mit großem Erfolg an der Börse in Paris gestartet. Die Gelder will der französische Fußballklub vor allem in den Bau einer Multifunktions-Arena investieren.

Auf dem Platz läuft es derzeit nicht rund - dafür aber auf dem Parkett: Trotz zuletzt wenig berauschender sportlicher Leistungen ist der französische Meister Olympique Lyon am Freitag mit großem Erfolg an der Börse in Paris gestartet. Die Aktie schnellte vom Ausgabepreis von 24 Euro auf den Spitzenwert von 25,50 Euro hoch und pendelte sich wenig später bei 24,77 Euro ein.

Lyon, das in der ersten Liga zwar souveräner Tabellenführer ist, aber seit dem 17. Dezember 2006 auf einen Sieg wartet, strebte durch den Börsengang einen Erlös von mindestens 84 Mill. Euro an. Die Gelder will der erste französische Fußballklub an der Börse vor allem in den Bau einer Multifunktions-Arena investieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%