Fußball Frankreich
Marseille-Fan gesteht Brandbomben-Wurf

Einem Fan von Olympique Marseille droht eine zehnjährige Haftstrafe. Der 21-Jährige gestand den Justizbehörden, beim letzten Punktspiel des französischen Erstligisten eine Brandbombe geworfen zu haben.

Nach seinem Geständnis drohen einem Fan des früheren französischen Serienmeisters Olympique Marseille zehn Jahre Gefängnis. Der 21-jährige Fabien Bouchira gestand den Justizbehörden, beim Punktspiel zwischen OGC Nizza und Olympique (2:1) am vergangenen Wochenende eine Brandbombe geworfen zu haben.

Bei diesem Vorfall wurde ein Feuerwehrmann schwer verletzt. Der 20-Jährige verlor bei dem Versuch, die Brandbombe zu entfernen, zwei Finger. Täter Bouchira wurde den Behörden in Nizza überstellt und bleibt bis zu seiner Anhörung vor Gericht in Untersuchungshaft.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%