Fußball Frankreich
Nach Spielabbruch - Toulouse zum Sieger erklärt

Der französische Erstligist FC Toulouse ist fünf Tage nach dem Spielabbruch beim FC Nantes nachträglich vom französischen Verband zum Sieger erklärt worden. Damit rücken die Südfranzosen auf Tabellenplatz sechs vor.

Der FC Toulouse kann sich wieder Hoffnungen auf einen Platz im internationalen Geschäft machen. Nachdem das Spiel beim FC Nantes beim Stand von 0:0 auf Grund von Zuschauerausschreitungen abgebrochen worden war, hat die Disziplinar-Kommission des Verbandes (FFF) Toulouse zum Sieger erklärt.

Hunderte Zuschauer hatten drei Minuten vor dem Ende beim Stande von 0:0 das Spielfeld gestürmt und einen Spielabbruch erzwungen. Die Nantes-Fans versammelten sich vor der Haupttribüne, um gegen das Präsidium des Absteigers zu protestieren.

Mit den zwei zusätzlichen Punkten auf dem Konto rückt Toulouse auf den sechsten Tabellenplatz vor und hat mit nunmehr 55 Zählern am letzten Spieltag noch die unverhoffte Chance, im direkten Duell Girondins Bordeaux (57) von einem Uefa-Cup-Platz zu verdrängen. Nantes erhielt eine Platzsperre von einem Spiel.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%