Fußball Frankreich
"Trophee des Champions" erstmals im Außland

Mit der Austragung der "Trophee des Champions" zwischen dem Pokalsieger und dem französischen Meister in Montreal will Liga-Präsident Thiriez den amerikanischen Markt erschließen.

Die Partie zwischen dem französischen Meister und dem Pokalsieger um die "Trophee des Champions" wird in diesem Jahr im kanadischen Montreal ausgetragen. Das verkündete die französische Liga am Dienstag. Damit wird die Begegnung, die traditionell die neue Fußballsaison eröffnet, zum ersten Mal außerhalb Frankreichs stattfinden. "Es ist an der Zeit, dass der französische Fußball neue Märkte erobert. Montreal ist das beste Tor in den nordamerikanischen Markt", erklärte Liga-Präsident Frederic Thiriez.

Zweitligist EA Guingamp steht seit Samstag als Pokalsieger und damit als erster Teilnehmer fest. In der Ligue 1 liegen Olympique Marseille und Girondins Bordeaux vier Spieltage vor Saisonende punktgleich an der Tabellenspitze.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%