Fußball International
Ablösesumme bringt Ronaldinho-Transfer ins Wanken

Der Transfer von Ronaldinho vom FC Barcelona zum AC Mailand droht zu platzen. Streitpunkt ist die Ablösesumme des dreimaligen Weltfußballers.

Der Transfer des dreimaligen Weltfußballers Ronaldinho vom FC Barcelona zum Champions-League-Sieger AC Mailand steht auf wackligen Füßen. In einer Telefonkonferenz konnten sich Offizielle beider Vereine nicht über eine Ablösesumme einigen.

"Gestern haben wir gesprochen. Es hat keine Einigung gegeben. Vielleicht kommt Ronaldinho doch nicht und wir holen einen anderen Stürmer", sagte Milan-Vizepräsident Adriano Galliani dem TV-Sender Sky. An dem brasilianischen Superstar, der bei Barca nicht mehr die herausragende Rolle der letzten Jahre spielt, sollen auch Manchester City und Inter Mailand interessiert sein.

Zuvor hatte es Meldungen gegeben, nach denen sich Ronaldinhos Bruder und Berater Roberto de Assis mit Milan geeinigt habe. Dieser sollte einen Vertrag bis 2012 erhalten und 20 Mill. Euro Ablöse kosten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%