Fußball International
Adriano zeigt sich gut erholt

Brasiliens Starstürmer Adriano geht es nach dem Zwischenfall in der Erstligapartie gegen Empoli schon wieder besser. "Das war der größte Schreck meiner Karriere", so der Angreifer von Inter Mailand.

Entwarnung bei Adriano: Der Schädel brummte zwar noch, aber bei seiner Rückkehr in die Heimat Brasilien zeigte sich Inter Mailands Starstürmer schon wieder gut erholt vom Zwischenfall in der Erstligapartie gegen Empoli. "Das war der größte Schreck meiner Karriere. Als ich den Schlag erhielt, wusste ich nicht einmal mehr meinen Namen", berichtete der 23-Jährige.

Der Torschützenkönig des Konföderationen-Cups hatte am Mittwoch im Punktspiel der italienischen Serie A nach einem Zusammenprall mit Gegenspieler Andrea Raggi für kurze Zeit das Bewusstsein verloren. "Das ist eine Lektion für die Zukunft. Ich werde beim nächsten Mal vorsichtiger sein und den Arm zum Schutz einsetzen", erklärte Adriano weiter.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%