Fußball International
Afrika sucht seinen besten Fußballer des Jahres

Auch in Afrika wird der beste Fußballer des Jahres 2006 gewählt. Die größten Hoffnungen auf den Titel dürften sich Vorjahressieger Samuel Eto´o, Didier Drogba und Michael Essien machen.

Afrika wählt seinen besten Fußballer des Jahres 2006. Neben dem Sieger der vergangenen drei Jahre, Kameruns Samuel Eto´o (FC Barcelona), gelten auch der Ivorer Didier Drogba und der Ghanaer Michael Essien (beide FC Chelsea) als heiße Anwärter auf den Titel. Ebenfalls nominiert sind Angreifer Nwankwo Kanu (FC Portsmouth) und Mohamed Aboutrika, Mittelfeldspieler des ägyptischen Erstligisten Al Ahly.

An der Wahl beteiligen sich unter anderem die 53 Mitgliedsverbände der afrikanischen Fußball-Konföderation CAF. Der Gewinner wird am 18. Januar 2007 in Abuja/Nigeria in einer Zeremonie geehrt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%