Fußball International
Amoroso taucht in Brasilien wieder auf

Marcio Amoroso ist wieder da. Der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig heuerte für vorerst vier Monate beim brasilianischen Zweitliga-Aufsteiger Guarani FC an.

Nach fünf Monaten ohne Klub hat der Ex-Dortmunder Marcio Amoroso beim brasilianischen Zweitliga-Aufsteiger Guarani FC aus Campinas angeheuert. Der 34-Jährige, der die Borussen als Bundesliga-Torschützenkönig 2002 zur deutschen Meisterschaft geschossen hatte, unterzeichnete bei seinem Heimatverein vorerst nur einen viermonatigen Vertrag für die anstehende Regionalmeisterschaft in Sao Paulo.

Amoroso war 2001 für die Rekordablöse von umgerechnet rund 25 Mill. Euro vom italienischen Klub AC Parma zu den Westfalen gewechselt, die er im April 2004 nach Querelen wegen der umstrittenen Behandlung einer Knieverletzung in seiner Heimat verlassen hatte. Der 19-malige Nationalspieler stand zuletzt bis Juli beim griechischen Erstligisten Aris Saloniki unter Vertrag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%