Fußball International
Arbeitsreiche Zeit für deutsche Referees

Die anstehenden Europacup-Spiele bescheren den deutschen Schiedsrichtern arbeitsreiche Wochen. Auch in der WM-Qualifikation sind deutsche Referees im Einsatz.

Den deutschen Top-Schiedsrichtern steht eine arbeitsreiche Woche mit zahlreichen Einsätzen im Europacup bevor. Felix Brych (München) leitet am Dienstag das Champions-League-Spiel zwischen dem AC Florenz und dem FC Liverpool. Wolfgang Stark (Ergolding) pfeift ebenfalls am Dienstag die Partie zwischen AZ Alkmaar und Standard Lüttich. Florian Meyer (Burgdorf) ist am Mittwoch bei der Begegnung zwischen dem AC Mailand und dem FC Zürich im Einsatz.

In der Europa League kommt Michael Weiner (Giesen) zum Zug. Er leitet am Donnerstag das Spiel zwischen dem FC Fulham und dem FC Basel.

Zudem stehen die deutschen Schiedsrichter vor einer Vielzahl von Einsätzen bei Länderspielen. Stark leitet das WM-Qualifikationsspiel zwischen der Slowakei und Slowenien am 10. Oktober. Meyer pfeift vier Tage später die Partie zwischen Dänemark und Ungarn.

Thorsten Kinhöfer (Herne) leitet am 13. Oktober das Qualifikationsspiel zur U21-EM zwischen Belgien und Frankreich. Ebenfalls in der U21-Qualifikation ist Manuel Gräfe im Einsatz. Der Berliner pfeift am 13. Oktober 2009 die Begegnung zwischen Kroatien und Serbien.

Ende Oktober geht es für Stark dann nach Nigeria. Dort ist der 39 Jahre alte WM-Kandidat bei der U17-WM vom 24. Oktober bis 15. November im Einsatz.

Alle deutschen Schiedsrichter sind bei den Partien gemeinsam mit ihren Assistenten im Einsatz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%