Fußball International
Auftaktpleite für Costa Rica beim Gold Cup

Peinliche Auftaktniederlage für Costa Rica beim Gold Cup: Bei der Meisterschaft von Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik kassierte der WM-Teilnehmer eine 1:2-Schlappe gegen Kanada.

Knapp ein Jahr nach dem 2:4 im Eröffnungspiel der Weltmeisterschaft 2006 gegen Gastgeber Deutschland hat Costa Rica eine peinliche Niederlage hinnehmen müssen. Im Eröffnungsspiel des Gold Cup, der Meisterschaft von Nord- und Mittelamerika und der Karibik, unterlag die Nummer 52 der Fifa-Weltrangliste der 42 Ränge tiefer platzierten Mannschaft von Kanada im Orange Bowl von Miami mit 1:2 (0:0). Zweifacher Torschütze für den Außenseiter war Julian de Guzman vom spanischen Erstligisten Deportivo La Coruna.

Der Gold Cup wird mit zwölf Teilnehmern in drei Gruppen in sechs Städten in den USA ausgetragen. Der Sieger qualifiziert sich automatisch für den Confederations Cup 2009. Im zweiten Spiel der Gruppe A trennten sich Haiti und Guadaloupe ebenfalls in Miami 1:1 (1:0).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%