Fußball International
Barthez-Wechsel nach Mexiko dementiert

Fabien Barthez wird wohl doch nicht beim mexikanischen Erstligisten Necaxa spielen. Barthez-Berater Jean-Marie Cantona dementierte eine entsprechende Aussage des Klub-Präsidenten.

Verwirrung um den früheren Weltmeister Fabien Barthez: Sein Agent Jean-Marie Cantona dementierte den bereits als perfekt gemeldeten Wechsel des Torhüters zum mexikanischen Klub Necaxa aus Aguascalientes. Kurze Zeit darauf bestätigte auch ein Necaxa-Sprecher, dass die Verkündung einer Verpflichtung des Franzosen für ein Jahr durch Klub-Präsident Javier Perez Teuffer zumindest verfrüht gewesen war: "Es gibt keine Einigung. Aber wir sind interessiert und die Gespräche laufen."

Barthez hatte zuletzt mit seiner überstürzten Abkehr vom französischen Erstliga-Absteiger FC Nantes für Schlagzeilen gesorgt. Nachdem der exzentrische Keeper vier Spieltage vor Saisonende von Fans attackiert worden war, verließ der 35-Jährige die Stadt fluchtartig.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%