Fußball International: Baxter übernimmt finnische Nationalmannschaft

Fußball International
Baxter übernimmt finnische Nationalmannschaft

Stuart Baxter hat die Nachfolge von Roy Hogdson als finnischer Nationaltrainer angetreten. Der 54 Jahre alte Engländer trifft mit "Suomi" in der WM-Qualifikation auch auf Deutschland.

Ein Nachfolger für den zurückgetretenen Roy Hodgson als finnischer Nationaltrainer ist gefunden. Der finnische Verband hat den Engländer Stuart Baxter als neuen Coach verpflichtet. Baxter wurde mit einem Vertrag über zweieinhalb Jahre ausgestattet und soll die Finnen in der WM-Qualifikation für 2010 unter anderem gegen Deutschland zu ihrem ersten großen Turnier führen.

Der 54-jährige Baxter war 2005 als Nationaltrainer Südafrikas wegen der verpassten Qualifikation für die WM-Endrunde 2006 in Deutschland zurückgetreten. Davor hatte er als Trainer der englischen U19-Junioren gearbeitet. Sein englischer Landsmann Hodgson hatte seine Arbeit für Finnland nach dem verpassten Ticket zur EM im Sommer in Österreich und der Schweiz beendet.

Auf dem Weg nach Südafrika treffen Finnland und Deutschland in der Gruppe vier auf Russland, Wales, Aserbaidschan und Liechtenstein. Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw tritt am 10. September in Finnland an und empfängt "Suomi" am 14. Oktober 2009 zum Qualifikations-Abschluss in Hamburg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%