Fußball International
Beckham gibt richtige Antwort auf Provokationen

Mit einem Tor im Testspiel gegen den FC Barcelona hat David Beckham die richtige Antwort auf Kritik einiger Galaxy-Fans gegeben. Nach dem Spiel gab er sich versöhnlich.

Ein Tor und jede Menge gute Vorsätze: Fußball-Star David Beckham hat auf seine Weise auf die jüngsten Fan-Provokationen reagiert. Der englische Nationalspieler von Los Angeles Galaxy zeigte bei einem Testspiel gegen den FC Barcelona (1: 2) eine starke Leistung und krönte seine Vorstellung mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen Ausgleich (44.).

Nach der Partie vor 93 137 Zuschauern im Rose-Bowl-Stadium in Pasadena, in der Beckham von einigen Galaxy-Anhängern erneut ausgepfiffen wurde, zeigte sich der 34-Jährige geläutert von den Vorfällen der letzten Tage. "Wenn so etwas noch einmal passiert, werde ich nicht darauf reagieren. Ich werde den Betreffenden noch nicht einmal anschauen. Das kostet nur Zeit und Energie", meinte "Becks" in Anspielung auf seinen Ausraster vor zwei Wochen, den er mit einer Strafe von 1 000 Dollar (700 Euro) bezahlen musste.

Provokationen lassen "Becks" diesmal cool

In der Halbzeitpause des Spiels gegen seinen Ex-Klub AC Mailand (2:2) hatte Beckham damals wütend auf die Beschimpfungen und Pfiffe der LA-Anhänger gegen seine Person reagiert. Der Mittelfeldspieler hatte sich sogar zu provokanten Gesten hinreißen lassen. Die Polizei hatte daraufhin einen Anhänger, der wutentbrannt von der Tribüne auf den Galaxy-Star zustürmen wollte, festgenommen. Beckham: "Er hat meine Frau und meine Familie beleidigt. Und ich wollte sie schützen."

Auch im Duell mit "Barca" beschimpften einige Fans Beckham, doch der blieb diesmal cool. "Einige wenige verhalten sich noch immer so. Das ist die Minderheit, so ist das Leben. Aber 95 oder 97 Prozent der Anhänger sind unglaublich", sagte der 110-malige englische Nationalspieler, der die Fans mit seinem Gastspiel beim AC Mailand verärgert hatte. Beckham schwor demonstrativ auch seine Treue zum Klub von der Westküste. "Ich habe Vertrag bei Galaxy und werde auch nächstes Jahr noch da sein."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%