Fußball International
Beckham kehrt zu Milan zurück

David Beckham wird ab Januar wieder für den AC Mailand spielen. "Es ist alles unterzeichnet worden", sagte Milan-Geschäftsführer Adriano Galliani.

Über Mailand nach Südafrika: Superstar David Beckham kehrt im Januar zum AC Mailand zurück und will sich mit seinem Gastspiel beim italienischen Ex-Meister einen Platz im englischen Kader für die WM 2010 sichern. 'Wir haben unser Versprechen gehalten. Es ist alles unterzeichnet worden', erklärte Milan-Geschäftsführer Adriano Galliani am Montagabend und bestätigte damit den Wechsel des Mittelfeldspielers von den Los Angeles Galaxy nach Mailand. "Ich muss für mich die beste Chance suchen, um in den WM-Kader zu kommen. Der Wechsel nach Mailand wird mir helfen, das zu erreichen", sagte Beckham.

Der 34-jährige Beckham wird von Milan bis zum Saisonende ausgeliehen. Er hatte bereits im vergangenen Winter nach dem Saisonende der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) ein mehrwöchiges Gastspiel in der Serie A gegeben. Zum Saisonbeginn in den USA kehrte Beckham dann wieder vertragsgemäß nach Kalifornien zurück.

'Wir haben in der vergangenen Saison gute Erfahrungen mit ihm gemacht. Das wollen wir fortsetzen. Wir sind sehr glücklich, Beckham wieder im rot-schwarzen Trikot zu sehen', sagte Galliani weiter.

Mailand war immer Wunschoption

Beckham hatte nach eigenen Angaben auch andere Optionen. Doch schon vor einigen Wochen hatte er erklärt, dass er ein erneutes Gastspiel beim AC Mailand favorisiert. 'Schon als ich gegangen bin, haben sie gesagt, ich solle schnell zurückkommen. Ich hatte eine wunderbare Zeit hier und das ist ein großer Klub', meinte Beckham.

Auch die Verantwortlichen der LA Galaxy haben Verständnis für den Wechsel. 'Wir haben große Anerkennung dafür, was er mit seiner Nationalmannschaft leistet. Ich möchte, dass er weiß, dass wir ihn unterstützen', sagte Tim Leiweke, Chef der Galaxy-Eigner AEG.

Schon bei seinem Gastspiel zu Beginn dieses Jahres hatte Beckham in Italien für viel Wirbel gesorgt. 'Der Beckham-Orkan ist in Mailand - Rockstar, Sex und Football'n'Roll', titelte der Corriere della Sera damals. Sein Trikot mit der Nummer 32 entwickelte sich zum Verkaufsschlager.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%