Fußball International
Beckham soll seinen Klub kaufen

David Beckham hat sich offenbar die Option offen gehalten, seinen Klub L.A. Galaxy nach Ablauf seiner Karriere zu kaufen. Das berichten US-Medien.

David Beckham könnte schon bald Klub-Besitzer in der amerikanischen Major League Soccer (MLS) werden. Das berichtete der US-Fernsehsender CBS, der am Sonntag ein Interview mit dem Briten ausstrahlt. Demnach soll Beckham eine Klausel in seinem Vertrag haben, die ihm nach Beendigung seiner aktiven Karriere im Jahre 2011 das Recht einräumt, die Los Angeles Galaxy zu kaufen.

Beckhams Manager Simon Oliviera wollte am Donnerstag die Meldung nicht bestätigen: "Wir beteiligen uns nicht an Spekulationen. David konzentriert sich im Augenblick voll darauf, für die Galaxy und England aufzulaufen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%