Fußball International
Boca Juniors halten Titeltraum am Leben

Im Halbfinale der Klub-WM in Japan haben sich die Boca Juniors Buenos Aires 1:0 gegen den tunesischen Klub Etoile du Sahel durchgesetzt und als erstes Team das Endspiel erreicht. Neri Cardozo traf für die Argentinier.

Nur noch einen Schritt sind die Boca Juniors Buenos Aires bei der Klub-WM in Japan vom Titelgewinn entfernt. Die Argentinier feierten im Halbfinale trotz Unterzahl einen 1:0 (1:0)-Erfolg gegen Etoile du Sahel aus Sousse/Tunesien und stehen damit als erster Endspielteilnehmer fest. Der Gegner im Finale am Sonntag wird zwischen Champions-League-Sieger AC Mailand und Lokalmatador Urawa Red Diamonds mit dem ehemaligen DFB-Trainer Holger Osieck ermittelt.

Ronaldo weiter außer Gefecht

Diese beiden Teams treffen am Donnerstag in Yokohama im zweiten Halbfinale aufeinander, bei dem Milan auf den brasilianischen Stürmerstar Ronaldo verzichten muss. "Er kann nicht einmal 15 Minuten auf dem Platz stehen", sagte Milan-Coach Carlo Ancelotti am Mittwoch. Der Coach schließt aber einen Einsatz von Ronaldo am Sonntag im Endspiel oder im Spiel um Platz drei nicht aus.

Der dreimalige Weltfußballer hatte erst kürzlich eine Wadenverletzung erlitten, aufgrund von Oberschenkelbeschwerden hatte der Rekord-WM-Torjäger erst ein Spiel in dieser Saison in der Serie A bestritten.

Cardozo trifft, Vargas fliegt

Das entscheidende Tor im ersten Semifinale erzielte Mittelfeldspieler Neri Cardozo bereits in der 37. Minute. Ab der 65. Minute waren die Boca Juniors nur noch zu zehnt, nachdem der Kolumbianer Fabian Vargas die Gelb-Rote Karte gesehen hatte. Dennoch brachten die Argentinier den Sieg über die Zeit.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%