Fußball International
Bosnien will Barbarez als Spieler-Trainer

Der bosnische Fußball-Verband (Nsbih) hat Sergej Barbarez ein Angebot als Spieler-Trainer gemacht. Der 34 Jahre alte Profi von Bayer Leverkusen hat allerdings Zweifel, "ob das langfristig geht."

Sergej Barbarez ist das Amt des Spieler-Trainers in der Nationalmannschaft seines Heimatlandes angeboten worden. Über den Vorschlag des bosnischen Fußball-Verbandes (Nsbih) zeigte sich der Profi von Bayer Leverkusen überrascht. "Sie haben tatsächlich angefragt, ob ich mir das vorstellen könnte. Ich habe mir das offen gelassen. Natürlich wäre es möglich, dass ich unsere Nationalmannschaft für ein, zwei Spiele betreue. Ich bezweifle aber, ob das langfristig geht", sagte der 34-Jährige dem Kölner Express.

Der bosnische Verband Nsbih hatte offenbar daraufhin am Montag das Rücktrittsgesuch von Nationaltrainer Blaz Sliskovic abgelehnt. In einer Mitteilung sagte der Nsbih dem Coach genauso wie dem ebenfalls zurückgetretenen Assistenztrainer Ahmet Pasalic weiterhin seine Unterstützung zu. Das Trainergespann hatte zuvor die Konsequenzen aus der 1:3-Niederlage gegen Ungarn in der EM-Qualifikation gezogen und hatte den Rücktritt angeboten. Sliskovic hatte seine Demission mit seiner "moralischen Verantwortung" begründet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%