Fußball International
Brasilianisches Finale in der Copa Libertadores

Im Finale der "südamerikanischen Champions League" kommt es zu einem rein brasilianischen Kräftemessen: Titelverteidiger FC Sao Paulo und Internacional Porto Alegre setzten sich jeweils im Halbfinale durch.

Das Finale der "Copa Libertadores" wird eine rein brasilianische Angelegenheit: In den Halbfinals der "südamerikanischen Champions League" setzten sich Titelverteidiger FC Sao Paulo und Internacional Porto Alegre durch.

Während sich der FC Sao Paulo schon am Mittwoch vor 66 750 Zuschauern durch ein 3:0 (2:0) auch im Rückspiel gegen den mexikanischen Vertreter Chivas Guadalajara schadlos hielt (Hinspiel 1:0), reichte Internacional am Donnerstag vor 60 000 Zuschauern im heimischen Stadion Beira-Río ein 2:0 (0:0) gegen Libertad aus Paraguay. Im Hinspiel hatten sich die beiden Teams in Asunción 0:0 getrennt.

Das Final-Hinspiel wird nun am 9. August in Sao Paulo ausgetragen, das Rückspiel am 16. August in Porto Alegre.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%