Fußball International
Brasilien wartet auf Dungas neues Spielsystem

Die Fans der brasilianischen Nationalmannschaft sind gespannt auf das neue Spielsystem des neuen Trainers Dunga. In zahlreichen Testspielen in der nächsten Zeit kann Dunga viel experimentieren.

Noch weiß keiner so recht, wie sich Brasiliens neuer Nationaltrainer Dunga den Fußballstil der "Selecao" vorstellt. Doch in den zahlreichen Testspielen der nächsten Zeit werden die "Canarinhas" genug Zeit bekommen sich auf das neue System einzustellen. Zwei Tage nach dem Klassiker gegen Argentinien am 3. September in London tritt der fünfmalige WM-Champion erneut in der britischen Hauptstadt gegen Wales an. Seine Premiere auf der Trainerbank feiert der Weltmeister-Kapitän von 1994 am 16. August in Oslo gegen Norwegen.

Der brasilianische Verband CBF bestätigte auf seiner Internetseite die Verlegung des ursprünglich einen Tag früher geplanten Duells gegen den südamerikanischen Erzrivalen, das in der neuen Heimstätte des Champions-League-Finalisten FC Arsenal stattfindet. Die neu angekündigte Begegnung gegen Wales (5. September) soll in der White Hart Lane, dem Stadion von Tottenham Hotspur, ausgetragen werden.

Der CBF hat für dieses Jahr ein weiteres lukratives Länderspiel am 7. Oktober in Kuwait abgeschlossen. Noch nicht bestätigt wurde dagegen ein Duell gegen Europameister Griechenland am 15. November in Athen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%