Fußball International
Buchwald hat Heimweh und verlässt Japan

Drei Jahre sind genug. Weltmeister Guido Buchwald wird die Urawa Red Diamonds nach Saisonende verlassen und sich in seiner schwäbischen Heimat um Frau und Kinder kümmern.

Die Heimat ruft. Guido Buchwald will seinen Posten als Trainer des japanischen Erstligaklubs Urawa Red Diamonds räumen und nach Deutschland zurückkehren. "Ich kann meine Familie nicht länger alleine lassen", sagte der Weltmeister von 1990 der Tageszeitung Die Welt.

Buchwald, der mit seinem Klub kurz vor dem Titelgewinn in der J-League steht, will sich ab Anfang Dezember in seinem schwäbischen Heimatort Waldorfhäslach "ein bisschen zurücklehnen" und sich seiner Frau sowie seinen zwei Söhnen widmen.

Der 45-Jährige steht seit 2003 bei den Red Diamonds in der Verantwortung, zuvor hatte er zum Ende seiner aktiven Laufbahn 127 Spiele für den Klub absolviert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%