Fußball International
Carlos Alberto Parreira einigt sich mit Südafrika

Trainer Carlos Alberto Parreira wird ab dem 1. Januar 2007 die Auswahl Südafrikas übernehmen. Der 63-Jährige soll die Mannschaft auf die Weltmeisterschaft 2010 im eigenen Land vorbereiten.

Der beim Rekordweltmeister Brasilien gescheiterte Trainer Carlos Alberto Parreira wird ab dem 1. Januar 2007 die Auswahl Südafrikas betreuen. Der 63-Jährige , in der "Selecao" von Carlos Dunga beerbt, soll den Gastgeber auf die WM-Endrunde 2010 im eigenen Land vorbereiten.

Die Einigung erfolgte am Mittwoch bei einem zweiten Besuch einer südafrikanischen Delegation innerhalb eines Monats in Rio de Janeiro. Parreira konnte durchsetzen, dass er, wie es Jürgen Klinsmann mit der deutschen Nationalmannschaft gehandhabt hat, in Zeiten ohne Länderspielverpflichtungen zu seiner Familie nach Rio zurückfliegen wird.

Parreira, der seinen eigenen Betreuerstab mit nach Afrika nehmen wird, war bei der WM in Deutschland mit Titelverteidiger Brasilien im Viertelfinale an Frankreich (0:1) gescheitert. Zuvor hatte der "Weltenbummler", der die "Selecao" 1994 in den USA zum Titel geführt hatte, schon Kuwait (1982 in Spanien), die Vereinigten Arabischen Emirate (1990 in Italien) und Saudi-Arabien (1998 in Frankreich) bei WM-Endrunden betreut.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%