Fußball International
Celtic-Fan zu Sozialstunden verdonnert

Celtic-Glasgow-Fan Robert Mchendry ist von einem Gericht zu 120 Sozialstunden verurteilt worden. Der 27-Jährige hatte bei einem Champions-League-Spiel den Rasen gestürmt und AC-Mailand-Keeper Dida leicht am Hals berührt.

Für Celtic-Glasgow-Fan Robert Mchendry hat sein Ausflug auf das Spielfeld beim Champions-League-Heimspiel gegen den AC Mailand ein Nachspiel. Der 27-jährige wurde zu 120 Sozialstunden verurteilt, nachdem er am 3. Oktober in der Schlussphase der Gruppen-Begegnung auf den Platz lief und Gäste-Torhüter Dida leicht am Hals berührt hatte, der daraufhin eine Verletzung vortäuschte.

Der Brasilianer wurde vom europäischen Fußball-Verband Uefa für seine Schauspieleinlage für ein Spiel gesperrt, Celtic musste 35 760 Euro Geldstrafe wegen mangelnder Sicherheitsvorkehrungen zahlen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%