Fußball International
Cisse soll Ailton bei Besiktas beerben

Ailton raus, Djibril Cisse rein - so sehen die winterlichen Transferpläne von Besiktas Istanbuls Coach Jean Tigana aus. Es sei denn, der Brasilianer zaubert in den nächsten Wochen Tore, Tore, Tore aus dem Hut.

Drunter und drüber geht es dieser Tage bei Besiktas Istanbul. Die Verantwortlichen des türkischen Spitzenklubs sind mit den Leistungen ihres Neuerwerbs Ailton unzufrieden, wollen dem ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönig nun zwar eine letzte Chance zur Bewährung geben, haben sich aber bereits einen Nachfolger ausgeguckt. Nach dem Ablauf seiner Rot-Sperre soll der Brasilianer am Donnerstag im Uefa-Cup-Spiel beim portugiesischen Klub Vitoria Guimaraes sowie am Wochenende gegen Trabzonspor mit Toren für sich Werbung machen, wie Sportdirektor Kivanc Oktay dem Ex-Schalker zu verstehen gab.

Dennoch steht Ailton auf der Streichliste von Trainer Jean Tigana. Als Ersatz hat der Franzose seinen Landsmann Djibril Cisse vom Champions-League-Sieger FC Liverpool im Visier. Der Nationalspieler, der mit seinem Coach Rafael Benitez im Clinch liegt, ließüber seinen Agenten bereits Kontakt mit Besiktas aufnehmen, berichteten türkische Medien. In den nächsten Tagen will die Klubführung mit den "Reds"über einen Wechsel des Franzosen im Januar verhandeln.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%