Fußball International
Copa-Libertadores-Sieger Autuori geht nach Japan

Klub-Weltmeister Paulo Autuori wechselt als Coach vom FC Sao Paulo zum japanischen J-League-Klub Kashima Antlers. Die japanische Klubführung besteht auf die Zusage des ehemaligen peruanischen Nationaltrainers.

Eben feierte Trainer Paulo Autuori noch die Klub-Weltmeisterschaft mit dem FC Sao Paulo, da verlässt der Südamerikaner den brasilianischen Copa-Libertadores-Sieger. Am Donnerstagabend gab der frühere peruanische Nationalcoach seinen Wechsel zum japanischen J-League-Klub Kashima Antlers bekannt.

Zuvor hatte Autuori nach einer Unterredung mit Sao Paulos Klubführung noch versucht, aus seinem Vertrag mit den Japanern auszusteigen und seine Arbeit in Brasilien fortzusetzen. Die Verantwortlichen der Antlers pochten jedoch auf ihren Kontrakt mit dem neuen Trainer. Mit Sao Paulo hatte Autuori jüngst in Yokohama den Champions-League-Sieger FC Liverpool 1:0 bezwungen. Erst im April hatte er seine Arbeit bei Sao Paulo aufgenommen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%