Fußball International
Costa Rica erreicht Gold-Cup-Viertelfinale

Costa Rica hat das Viertelfinale des Gold Cup in den USA erreicht. Die Nummer 52 der Weltrangliste gewann ihr letztes Vorrundenspiel gegen Guadaloupe mit 1:0 (1:0) und beendete die Gruppenphase auf Platz zwei.

Noch vor einem Jahr hat Costa Rica im WM-Eröffnungsspiel gegen Deutschland eine 2:4-Niederlage kassiert. Nun steht die Mannschaft beim Gold Cup in den USA im Viertelfinale. Die Nummer 52 der Weltrangliste setzte sich in der Meisterschaft von Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik im letzten Vorrundenspiel mit 1:0 (1:0) gegen Guadaloupe durch.

Das entscheidende Tor erzielte Walter Centeno (14.) mit einem Freistoß aus 30 Metern Entfernung. Mit vier Zählern sicherte Costa Rica damit in der Gruppe A aufgrund des direkten Vergleichs noch Platz zwei vor der punktgleichen Mannschaft aus Guadaloupe, die als Gruppendritter aber ebenfalls noch auf den Einzug in die K.o.-Runde der besten acht Teams hoffen kann.

Vor Costa Rica qualifizierte sich Kanada als Gruppensieger für das Viertelfinale. Mit einem Doppelpack (32. und 35.) innerhalb von drei Minuten sorgte Dwayne De Rosario für einen 2:0 (2:0)-Sieg gegen Haiti. Der ehemalige Bremer Paul Staltieri bereitete das 1:0 für die Nordamerikaner vor.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%