Fußball International
Daum und Fenerbahce gehen getrennte Wege

Christoph Daum und Fenerbahce Istanbul gehen ab sofort getrennte Wege. Der Vertrag des 52 Jahre alten Trainers wurde mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Christoph Daum und der türkische Erstligist Fenerbahce Istanbul sind sich einig geworden. Der bis 2007 laufende Vertrag ist mit sofortiger Wirkung aufgelöst worden. Mit diesem Ergebnis endeten die Verhandlungen der Anwälte beider Parteien am Donnerstagabend. Der 52 Jahre alte Trainer wird zudem angeblich eine Abfindung in Höhe von 225 000 Euro kassieren.

Daum hatte "Fener" aus gesundheitlichen Gründen um die vorzeitige Trennung gebeten, um sich einer Hüftoperation zu unterziehen. Der ehemalige Bundesligatrainer des 1. FC Köln, des VfB Stuttgart und von Bayer Leverkusen ging davon aus, dass sich Fenerbahce die durch die Operation nötige Auszeit Daums nicht erlauben könne.

Inzwischen mehren sich in den türkischen Zeitungen die Spekulationen um die Nachfolge. Portugals Nationalcoach Luiz Felipe Scolari wird ebenso genannt wie Carlos Alberto Parreira, Trainer des fünfmaligen Weltmeisters Brasilien, oder auch Ottmar Hitzfeld und Hector Cuper.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%