Fußball International
Die Tage für Lincoln bei "Gala" sind gezählt

Lincoln hat sich bei Galatasaray endgültig ins Aus katapultiert. Der türkische Meister hat dem Ex-Schalker die Freigabe erteilt. "Gala" will laut Presse fünf Mill. Euro Ablöse.

Der frühere Bundesliga-Star Lincoln steht beim türkischen Meister Galatasaray Istanbul offenbar endgültig auf dem Abstellgleis. Nach Angaben der seriösen türkischen Tageszeitung Vatan hat der Klub des deutschen Trainers Michael Skibbe dem brasilianischen Spielmacher die Freigabe erteilt. Allerdings müsse der Brasilianer einen Verein finden, der mindestens die fünf Mill. Euro Ablöse zahlt, die "Gala" 2007 an Schalke überwies.

"Wir haben einen Maestro gewollt, aber er hat sich nicht einmal als Dirigent erwiesen", sagte ein nicht genanntes Vorstandsmitglied. Vor allem unter den Spielerkollegen hatte Lincoln für Unmut gesorgt, als er mit rund einwöchiger Verspätung ins Training einstieg, wofür ihn der Klub mit einer Geldstrafe von 104 000 Euro belegte. Laut Vatan sollen einige Spieler sogar den Verdacht geäußert haben, die zahlreichen kleinen Verletzungen Lincolns seien nur vorgetäuscht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%