Fußball International
Doch nur zwei Spiele Sperre für Ailton

Von drei auf nur noch zwei Spiele ist die Sperre von Ailton, ehemaliger Bundesliga-Torschützenkönig in Diensten von Fenerbahce Istanbul, reduziert worden. Der türkische Meister war in die Berufung gegangen.

Die Berufung des türkischen Spitzenklubs Fenerbahce Istanbul gegen die ursprünglich drei Spiele betragende Rot-Sperre gegen Ailton hatte Erfolg: Der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig muss nun doch nur zwei Partien aussetzen. Damit könnte der frühere Bremer und Schalker beim Hinrunden-Ausklang am 17./18. Dezember gegen Trabzonspor wieder für Besiktas auflaufen, wenn Trainer Jean Tigana ihn nominiert.

Erst am Dienstag hatte der exzentrische Brasilianer nach Wochen zuvor schon geäußerten Wechselabsichten zu Borussia Dortmund erklärt, seinen bis 2007 laufenden Vertrag in Istanbul jetzt doch erfüllen zu wollen. Nach mehreren Eskapaden, öffenticher Unmutsäußerungen und dem Platzverweis nach einer Tätlichkeit im Auswärtsspiel bei Sivasspor hatte der Klub sogar eine Geldstrafe von 90 000 Euro gegen Ailton verhängt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%