Fußball International
Einsichtiger Ailton verspricht Besserung

Nachdem Ailton bei seinem Klub Besiktas Istanbul in den letzten Wochen heftig in die Kritik geraten war, hat sich der 32-Jährige jetzt einsichtig gezeigt:" Ich werde mich wieder fangen", so der Ex-Schalker ehrgeizig.

Der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Ailton steht beim türkischen Spitzenklub Besiktas Istanbul vor harten Wochen. Nachdem Neu-Trainer Jean Tigana sowie einige Mannschaftskollegen heftige Kritik am 32-Jährigen äußerten, hat dieser sich jetzt einsichtig gezeigt und Besserung angekündigt:" Ich weiß, dass ich den Weg zum Tor nicht finde, weil ich seelisch und körperlich nicht fit bin und in einer Krise stecke", so der Brasilianer und versprach Besserung. "Ich werde mich wieder fangen und bald wieder ein schönes Tor nach dem anderen schießen", sagte der frühere Angreifer von Werder Bremen und Schalke 04.

Tigana bezeichnet Ailton als "zu alt und zu schwer"

Ailton hat nach seinem Wechsel von Schalke nach Istanbul bislang vier Tore in zehn Punktspielen erzielt und war zuletzt von Trainer Tigana als "zu alt und zu schwer" bezeichnet worden. Auch Teamkollegen hatten sich über zu viel Eigensinn des Brasilianers beschwert, so dass sogar schon über einen vorzeitigen Abschied aus der Metropole am Bosporus spekuliert wurde.

Davon will Ailton aber nichts wissen. "Ich fühle mich in Istanbul sehr wohl, aber ich erlebe eine Zeit der Eingewöhnung. Das ist nicht einfach", sagte der Torjäger: "Es gibt noch Probleme im Team, ich bin von Einigen nicht anerkannt. Aber das wird sich mit der Zeit legen."

In den nächsten Wochen will sich Ailton ganz besonders ins Zeug legen, weil er Besuch von seinem Vater bekommt. Und der ist nach Ailtons Aussage sein größter und schärfster Kritiker: "Er wird mich hart rannehmen, deshalb muss ich möglichst viele Tore schießen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%