Fußball International
Empfindliche Rassismus-Strafe gegen Serbien

Das Berufungsgericht der Uefa hat die Strafe gegen den serbischen Verband wegen rassistischer Gesänge seiner Fans im Spiel der U21-EM gegen England im vergangenen Juni von knapp 25 000 auf über 60 000 Euro erhöht.

Wegen rassistischer Gesänge seiner Fans muss der serbische Fußball-Verband über 60 000 Euro Strafe zahlen. Das entschied das Berufungsgericht der Europäischen Fußball-Union (Uefa). Im Spiel der U21-EM zwischen England und Serbien im vergangenen Juni hatten die serbischen Anhänger fremdenfeindliche Parolen gesungen. Gegen das erstinstanzliche Urteil von 25 000 Euro Strafe waren sowohl Serbiens Verband als auch die Uefa in Berufung gegangen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%