Fußball International
Europas Frauen verlieren bei WM 2011 einen Platz

Der Weltfußballverbands (Fifa) hat den europäischen Mannschaften bei der Frauen-WM 2011 einen festen Startplatz entzogen, weil Deutschland automatisch qualifiziert ist.

Der neue Qualifikationsmodus für die Frauenfußball-WM 2011 in Deutschland geht zu Lasten Europas. Das Exekutivkomitee des Weltfußballverbands (Fifa) hat bei der Aufteilung der 16 WM-Startplätze eine gravierende Änderungen vorgenommen und Asien einen dritten festen Teilnehmer beschert. Bislang verfügte Asien nur über 2,5 Startplätze.

Da Gastgeber und Weltmeister Deutschland für die WM 2011 automatisch qualifiziert ist, bekam Europa einen festen Platz unter den 16 teilnehmenden Nationen aberkannt. Nun muss der Fünfte der europäischen WM-Qualifikation gegen den Drittplatzierten der Concacaf-Qualifikation in zwei Play-off-Duellen um die Teilnahme kämpfen. Die zuvor geltende Regelung hätte Europa dagegen mit Gastgeber Deutschland insgesamt sechs Teilnehmer beschert.

Auslosung der Qualifikationsgruppen am 17. März in Nyon

Die Auslosung der europäischen WM-Qualifikationsgruppen findet am 17. März im Sitz der Europäischen Fußball-Union (Uefa) in Nyon statt. Die 41 teilnehmenden Nationen werden auf acht Gruppen aufgeteilt, eine Sechsergruppe und sieben Fünfergruppen. Basierend auf den Ergebnissen der WM 2007 und der Qualifikation zur EM 2009 werden die Teams auf fünf Töpfe aufgeteilt.

Die europäische WM-Qualifikation beginnt am 19./20. September 2009 und endet am 25. August 2010. Die acht Gruppensieger bestreiten am 11./12. sowie 15./16. September 2010 ihre Play-offs. Die Sieger sind bei der WM. Die vier Verlierer bestreiten weitere Play-offs, um das Team zu ermitteln, dass dann gegen den Dritten der Concacaf-Qualifikation die Chance erhält, sich in zwei weiteren Play-off-Spielen noch einen WM-Platz zu sichern.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%