Fußball International
Ewald Lienen hält Panionios die Treue

Offenbar hat Ewald Lienen seinen Platz gefunden. Nach zahlreichen Stationen in der Bundesliga hat der Coach nun seinen Vertrag beim griechischen Erstligisten Panionios Athen vorzeitig um zwei Jahre verlängert.

Die Ehe zwischen dem langjährigen Bundesliga-Trainer Ewald Lienen und dem griechischen Erstligisten Panionios Athen wird länger halten. Der 53-Jährige hat seinen Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Lienen bleibt somit dem diesjährigen Uefa-Cup-Teilnehmer bis 30. Juni 2010 erhalten.

Der ehemalige Bundesliga-Spieler, der in der Bundesliga für Duisburg, Rostock, den 1. FC Köln, Borussia Mönchengladbach und zuletzt Hannover 96 auf der Bank saß, hatte im Juli 2006 beim griechischen Hauptstadtklub angeheuert. Gleich in der ersten Saison schaffte Panionios unter seiner Leitung den Sprung in den Uefa-Cup. Der ursprüngliche Vertrag lief bis Juni 2008 und wurde vom Klubchef Costas Tsakiris vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert.

Unter Lienen spielen bei Panionios unter anderem auch die früheren Bundesliga-Akteure Marcelo Pletsch und Oumar Konde. Im Juli 2007 unterschrieb beim Lienen-Klub auch der frühere Schalker Michael Delura einen Drei-Jahres-Vertrag. Zudem kann sich Lienen auch über Familienhilfe freuen: Schwiegersohn und Ex-Profi Abder Ramdane steht ihm seit vergangenen Monat als Assistenstrainer zur Seite.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%