Fußball International
Ex-Berliner Luizao wieder arbeitslos

Luizao ist erneut arbeitslos. Der Weltmeister von 2002 hielt es selten länger als ein Jahr bei seinen Arbeitgebern aus. Nun einigte sich der 31-Jährige mit Flamengo Rio de Janeiro auf eine vorzeitige Vertragsauflösung.

Brasiliens ehemaliger Nationalspieler Luizao ist erneut arbeitslos. Nach zweimaligem unentschuldigten Fehlens beim Training einigte sich der Weltmeister von 2002 am Donnerstag mit seinem Arbeitgeber Flamengo Rio de Janeiro auf eine vorzeitige Auflösung des noch zwei Monate gültigen Vertrags.

Luizao hatte Hertha BSC Berlin im Jahr 2004 nach nur 26 Bundesligaspielen in zwei Spielzeiten verlassen. Anschließend hielt es der Stürmer bei Botafogo Rio de Janeiro (6 Monate), FC Sao Paulo (7 Monate), Nagoya Grampus/Japan (2 Monate) und dem FC Santos (4 Monate) nicht lange aus. Bei Flamengo stand der 31-Jährige erst seit Februar unter Vertrag, bestritt dabei für den diesjährigen Pokalsieger jedoch nur 24 der möglichen 66 Partien (10 Tore).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%