Fußball International
Ex-VfB-Profi Ganea attackiert Linienrichter

Der frühere Bundesliga-Profi Viorel Ganea hat in der rumänischen Meisterschaft für einen handfesten Skandal gesorgt. Der ehemalige Stürmer des VfB Stuttgart sah für eine Attacke gegen einen Linienrichter die Rote Karte.

In der rumänischen Meisterschaft hat der frühere Bundesliga-Profi Viorel Ganea seine Nerven nicht im Griff gehabt, dafür aber den Schiedsrichter-Assistenten. Der ehemalige Stürmer des VfB Stuttgart sah beim Punktspiel seines Klubs Politehnica Timisoara bei Rapid Bukarest (1:1) am Sonntag für eine Attacke gegen einen Linienrichter die Rote Karte und sorgte für einen handfesten Skandal.

Schiedsrichter-Assistent Dorin Buzura informierte in der 70. Minute den Referee über ein Foul Ganeas, das für den Angreifer die zweite Gelbe Karte und somit den Feldverweis zur Folge gehabt hätte. Wie von der Tarantel gestochen ging Ganea auf den Assistenten los und packte diesen mit beiden Händen am Hals. Erst mehrere Mitspieler konnten Ganea von Dorin Buzura trennen.

Nach der Roten Karte durch den Schiedsrichter musste der aufgebrachte Stürmer von vier Polizisten vom Platz geführt werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%