Fußball International
Folgt Zidane Beckham nach Los Angeles?

David Beckham wird bei den Los Angeles Galaxy in der kommenden Saison womöglich einen alten Weggefährten wiedersehen. Der Franzose Zinedine Zidane steht angeblich vor einem Comeback in den USA.

David Beckham schnürt seine Schuhe in der kommenden Saison bei den Los Angeles Galaxy in der US-Profiliga MLS. Und der Engländer wird womöglich einen alten Bekannten wiedersehen. Zinedine Zidane, der im WM-Finale 2006 in Berlin nach einem Kopfstoß gegen Italiens Marco Materazzi des Feldes verwiesen wurde, steht nach Informationen der "Bild"-Zeitung vor einem Comeback. Damit wäre der Franzose wie bei Real Madrid Klubkollege von Beckham.

Angeblich soll "Zizou" einen Ein-Jahres-Vertrag und ein Gehalt in zweistelliger Millionenhöhe bekommen. Nach einem Benefizspiel in der vergangenen Woche hatte der 34-Jährige erklärt: "Ich habe wieder Lust zu spielen." Aus der MLS hatte Ende Januar bereits Chicago Fire um Zidane gebuhlt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%