Fußball International
Gastgeber Ägypten erreicht das Viertelfinale

Als fünfte Mannschaft steht Gastgeber Ägypten beim Afrika-Cup im Viertelfinale. Die Hausherren gewannen ihr abschließendes Vorrundenspiel in Kairo gegen WM-Teilnehmer Elfenbeinküste mit 3:1 (1:1).

Beim Afrika-Cup ist Gastgeber Ägypten als fünfte Mannschaft ins Viertelfinale eingezogen. In Kairo feierten die Hausherren in ihrem abschließenden Vorrundenspiel gegen WM-Teilnehmer Elfenbeinküste einen 3:1 (1:1)-Erfolg und sicherten sich dadurch in der Gruppe A mit sieben Punkten den Sieg. Die Elfenbeinküste (6 Zähler) stand bereits vorher als Viertelfinalist fest und wurde Gruppenzweiter. Marokko (2) trennte sich in der zweiten Partie des Tages von Libyen (1) torlos. Zuvor waren bereits Titelverteidiger Tunesien, Guinea und Kamerun in die Runde der letzten Acht eingezogen.

Moteb trifft doppelt

Emad Moteb (8. und 69.) und Mohamed Abo Treka (61.) erzielten Ägyptens Treffer. Arouna Kone (43.) hatte für die Auswahl der Elfenbeinküste, bei der Bundesliga-Profi Guy Demel vom Hamburger SV von Beginn an zum Einsatz kam, den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielt. Kapitän Didier Drogba verfolgte die Partie unterdessen nur von der Bank. Trainer Henri Michel berücksichtigte den Angreifer des englischen Meisters Chelsea London nicht, nachdem sich der 27-Jährige am Vortag verspätet hatte und die Mannschaftskollegen 15 Minuten im Bus auf ihren Star warten mussten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%